» weitere Nachrichten

Hockey Nachrichten

Digitaler DHB-Bundesrat

Henrik Bürger und Patrick Strauß als neue Mitglieder begrüßt / Frank Selzer verabschiedet

 

16.11.2020 - In einer digitalen Konferenz hat am Samstag der Bundesrat des Deutschen Hockey-Bundes, bestehend aus den Vertretern der Landesverbände sowie Präsidium und Vorstand des DHB, getagt. Erstmals dabei waren die neuen Präsidenten des Bremer Hockey-Verbandes, Patrick Strauß, und des Brandenburger Hockey-Sportverbandes, Henrik Bürger, die der Bundesausschussvorsitzende Michael Timm herzlich im Bundesrat begrüßte. Verabschiedet wurde der Bremer Frank Selzer, der mehrere Jahrzehnte dem Bundesrat angehörte.

» weiter

Verordnung zur Verlängerung von Maßnahmen u. a. im Vereinsrecht im Bundesgesetztblatt, ausgegeben am 28. Oktober 2020

Sonderregelungen des Vereinsrechts zur Durchführung einer Mitgliederversammlung bis zum 31.12.2021 gültig

 

12.11.2020 - Die Planung und Durchführung von Mitgliederversammlungen 2020 stellte - und stellt weiterhin - viele Vereine und Verbände aufgrund der Corona-Krise vor eine große Herausforderung. Die sonst üblichen Präsenzversammlungen können meist gar nicht oder nur sehr eingeschränkt stattfinden. Darauf reagierte auch die Bundesregierung und verlängerte am 28.10.2020 dieses Jahres das sogenannte COVID-19-Gesetz, das Sonderregelungen des Vereinsrechts zur Durchführung einer Mitgliederversammlung enthält und bis zum 31.12.2021 gültig ist.

Das Präsidium des Verbandes hat aufgrund dieser Rechtslage beschlossen, in diesem Jahr keinen Verbandstag und auch keinen Jugendtag in Rheinland-Pfalz/Saar mehr auszurichten.

Sofern es die "Corona-Lage" im nächsten Jahr zulässt, werden wir die Verbandstage, nach Möglichkeit als Präsenzveranstaltungen, wie gewohnt im April nachziehen.

Harald Annemaier

Präsident

Stammzellen Spender gesucht!

Norbert Martin an Leukämie erkrankt

 

07.11.2020 - Unser Hockeyfreund Norbert Martin, der mit seinem Bruder Eddie, den Viele in Deutschland und auch Dänemark als engagierten Hockeytrainer kannten, die Wiedergeburt der TFC-Hockeyabteilung in Ludwigshafen nach 1973 sehr prägte, ist an akuter Leukämie erkrankt und benötigt dringend eine Stammzellenspende. Zusammen mit vielen Institutionen und Vereinen seiner Wahlheimat im Allgäu, wo er mit seiner Frau und seinem Sohn jetzt lebt, wollen wir Hockeyfreunde in seiner pfälzischen Heimat und in ganz Deutschland ihm mit diesem Aufruf helfen. Es geht darum, für Norbert den überlebenswichtigen „genetischen Zwilling“ zu finden. Bitte lasst euch als Stammzellenspender registrieren und teilt diesen Aufruf auf allen möglichen Kanälen, damit möglichst viele Menschen von dieser Aktion erfahren, die nicht nur Norbert das Leben retten kann.

Diese Registrierung ist sehr einfach und für potenzielle Spender kostenfrei; Informationen unter www.dkms.de oder unter www.stammzellspenderdatei.de . Nach der Registrierung erhaltet ihr per Post ein Set zur Typisierung. Darin enthalten sind eine Einverständniserklärung und ein Wattestäbchen, mit dem ihr Abstriche von eurer Wangenschleimhaut machen könnt. Danach schickt ihr die ausgefüllte Einverständniserklärung und die Wattestäbchen im Rücksendeumschlag per Post zurück. Im Labor werden dann eure Gewebemerkmale analysiert und die Ergebnisse in der Datenbank gespeichert.

Bernd Martin, TFC Ludwigshafen

Ü15-Stützpunkt HBV Rheinhessen

Jetzt auch Stützpunkt für U 15 -Jährige in Rheinhessen

 

02.11.2020 - Neben der U12 jetzt auch ein U15 Stützpunkt in Rheinhessen!

Schon länger schwirrte in den Köpfen der Verantwortlichen die Idee der Etablierung eines U15 Rheinhessenstützpunktes herum! Bei der letzten Bezirksverbandssitzung wurden dann Nägel mit Köpfen gemacht und diese Rheinhessen U15 als beschlossene Sache verabschiedet!

Erstmalig im Oktober 2020 wurde dieses Vorhaben in die Tat umgesetzt.

Der Bezirksverband Rheinhessen möchte damit allen ambitionierten Spieler*innen, Jahrgänge 2006 und 2007, die nicht in der RPS Auswahl sind, die Möglichkeit eines Leistungstrainings bieten. Zusätzlich bekommen auch Spätentwickler die Chance, in einen Stützpunkt aufgenommen zu werden. Neben der sportlichen Weiterentwicklung soll auch die soziale Vernetzung der Vereine untereinander intensiviert werden.

Der Kader umfasst insgesamt 25 Spieler*innen – Mädchen und Jungs sollen gleichermaßen zum Zuge kommen. Zurzeit sind aus allen 5 Rheinhessenvereinen Spieler*innen vertreten.

Verantwortlich für diese neu und erstmalig ins Leben gerufene Mannschaft ist Sascha Horn von der TG Worms. Das Training findet einmal im Monat in Worms statt.

Dieser U15 Stützpunkt ist, verglichen mit den beiden anderen, übergreifenden Rheinland-Pfalz Stützpunkten Pfalz und Rheinland einzigartig und kann somit als „Pilotprojekt“ im Hockeysport des Landes gesehen werden! Eine tolle Idee, in deren Vordergrund die Förderung ambitionierter, motivierter und ehrgeiziger Spieler*innen des Landes steht!

Thorsten Grimm

Stützpunkttrainer

Goldenes Feld 2020

Offizielle Übergabe beim TFC Ludwigshafen

 

27.10.2020 - Am 10.10.2020 wurde der TFC Ludwigshafen im Beisein der Oberbürgermeisterin Jutta Steinruck durch Ulrike Schmidt Referentin für Sportentwicklung beim DHB mit dem „Goldenen Feld 2020“ für besonders erfolgreiche Jugendentwicklung und Talentförderung ausgezeichnet.

Christian Hanz 1.Vorsitzender des TFC: "Eine Auszeichnung, die uns sehr stolz macht und Ergebnis des täglich gelebten TFC-Jugendkonzepts ist, das vor rund zwei Jahren auf Initiative von Norbert Grimmer ins Leben gerufen wurde. Die heutige Auszeichnung bestätigt uns auf unserem Weg und motiviert uns zugleich, diesen auch weiterhin zielstrebig weiterzuverfolgen."

 
» hoc@key Club
» Passwort vergessen?
» Jetzt registrieren
Um diese Funktionen zu nutzen oder sich einzuloggen, wechseln sie bitte zu einer verschlüsselten Verbindung:
⇒ zum Login (SSL)
Offizielle Mitteilungen

... der letzten 14 Tage:


keine
Berlin 15. Mai 2021
 

» Impressum   » Datenschutz © 2020 • hockey.de